LS 2012 GS 2012 Dt. Ch. VDH 2017 WUT Work.Ch. 2017 Falbala Fortuna vom Eisenstein

Rufname: Falbala
Titel: Gebrauchssieger 2012 · Landessieger 2012 · Deutscher Champion VDH 2017 · Welt Union Teckel Working Champion 2017

Wurfdatum: 30.05.2010
VDH/DTK.-Nr.: 10T2273R · Gebrauchsteckelbuch-Nr.: 52/2012
Vater: GS 2008 IACh 2008 FACh 2005 Unkas von Camman FCI
Mutter: Bellis vom Eisenstein
Wurfstärke: 2,2 (weitere Infos unter F-Wurf)

Aktuelle Augenuntersuchung: 04.01.2015 Befund: PRA und Katarakt frei
Freiwilliger Test auf crd-PRA: frei (N/N)
Freiwilliger Test auf Glasknochenkrankheit (OI): OI-frei (N/N)

Brustumfang: 42 cm
Gewicht: 8,2 kg
Farbe: schwarzrot


Formwerte:

Formwert national: mehrfach V1 VDH CAC DTK CAC · Formwert international: V1 VDH CAC · Formwert Zuchtzulassung: vorzüglich


Leistungszeichen und Beschreibung:

Schussfestigkeit bestanden
Spurlaut/Jugend 84 Punkte II. Preis
BhFK/95 – Baueignung 95 bestanden
BhNF – Bau Natur Fuchs verliehen
BhND – Bau Natur Dachs verliehen
BHP – Begleithundeprüfung 1 + 3 I. Preis Tagessieger
ESw – Eignung zur Schwarzwildjagd bestanden
SchwhK – Schweisshund Kunst 20 Stunden 50 Punkte III. Preis
SchwhN – Schweiss Naturverliehen
Wa.T. – Wassertest 32 Punkte
VpoSp – Vielseitigkeitsprüfung ohne Spurlaut 188 Punkte I. Preis
MSBLJ – internat. Bauprüfung in der Slowakei I./II.
PL-BhFK – internat. Bauprüfung in Polen 94 Punkte I. Preis
MSBL – internat. Bauprüfung in der Slowakei 2 x I. Preis
MSBLJ – internat. Bauprüfung in der Slowakei I./II.- bester Hund aus dem deutschsprachigen Raum


Falbala beendet ihre Prüfungslaufbahn 7jährig mit 5 x I. Preis und 2 x II. Preis im Rahmen einer internationalen Bauprüfung und das 4 Jahre in Folge. Auch wenn wir immer knapp am CACIT vorbei gerutscht sind, ist es doch diese konstante Leistung über einen großen Zeitraum, die diese Hündin so wertvoll für unsere Zucht macht.

Falbala ist eine intelligente und leichtführige Hündin. Besonders passioniert ist sie bei der Baujagd und am Schwarzwild. Obwohl Schweiss nicht ihre Paradedisziplin ist, hat sie auch schon sehr schwierige Nachsuchen erfolgreich beendet. Am Bau arbeitet sie mit viel Druck ist aber eher der Sprenger als Fasser. Zu ihren herausragenden Eigenschaften gehört ihre Ausdauer und ihr Wille, am Wild ist sie scharf und hart. Dabei ist sie aber grundsätzlich souverän und eher von ruhigem Typ. Ihrer Familie gegenüber ist sie sehr anhänglich und vertrauensvoll, Fremden gegenüber im Gegensatz zu unseren anderen Hunden eher zurückhaltend aber nie unfreundlich.

Richterbeschreibung: Schwarzrote Hündin mit exzellenter Behaarung, sehr gute Proportionen, sehr schöner Hündinnen-Kopf, gerade feste obere Linie, sehr gute Vorbrust, sehr gut ausgeformter Brustkorb, harmonische untere Linie, sehr gute Winkelung, flüssiger Bewegungsablauf, im Stand korrekt, im Wesen frei.


 falbala-at-01Falbala ist die Mutter folgender Würfe:

K-Wurf vom Eisenstein nach IACh 2007 FACH 2008 GS 2006 Groll vom Bruchsee

M-Wurf vom Eisenstein nach D-Ch 2015, D-Ch VDH 2014, LS 2011 Primus vom Ahlsensee

O-Wurf vom Eisenstein nach GS 2014 Jamiroquai vom Eisenstein

Q-Wurf vom Eisenstein nach C.I.T. 2013, GS 2013 Lorbas von der Bismarck-Eiche

Wir erwarten von Falbala und Lysander vom Lubowsee Welpen – näheres unter Wurfplanung.