Alexa de Coloma

Rufname: Paula

Wurfdatum: 22.09.1998 + 29.06.2012
VDH/DTK.-Nr.: V9901553R
Vater: IACh GS Grages FCI Charly
Mutter: Bella
Wurfstärke: 3,3

PRA und Katarakt frei (vom 30.03.2005)
Freiwilliger Test auf Glasknochenkrankheit (OI): OI-frei (N/N)

Brustumfang: 44 cm
Gewicht: 9,5 kg
Farbe: dunkelsaufarben


Formwerte:

Formwert national und international: mehrfach V1 VDH CAC und DTK CAC · Formwert Zuchtzulassung: vorzüglich, 3 x 1. Platz Veteranen Klasse + 2 Anwartschaften  Vet. Champion


Leistungszeichen und Beschreibung:

Schussfestigkeit bestanden
Spurlaut 97 Punkte II. Preis
BhFK/95 – Baueignung 95 bestanden
Wa.T. 32 Punkte
BHP 1 – Begleithundeprüfung II. Preis

Mit Paula begründeten wir unsere Zucht. Sie ist eine Ausnahmehündin und begeisterte nicht nur uns durch ihr Wesen, ihre Passion und ihre Erscheinung. Blutlinien: Grages FCI, Ahlsensee, Giesebrink, Käuzchenwald u.w. Leider konnte sie nicht alles zeigen, was in ihr steckt, denn erst mit ihrer Tochter Bellis begannen wir die jagdliche Führung unserer Hunde. Das was sie ihrem Alter entsprechend noch leisten konnte, tut sie mit enormer Passion, Willen und Verstand.

Mittlerweile ist sie fast 13 Jahre alt und bis auf kleinere Zipperlein mal hier und da ist sie eine gesunde, lebensfrohe und immer noch bildschöne Teckel-Dame. Sie genießt die Reviergänge in ihrem Tempo, ihr zumutbare Nachsuchen arbeitet sie mit der Gelassenheit und Ruhe des Alters – aber absolut zuverlässig. Nur bei Witterung von Raubwild und Schwarzwild ist es mit der Gelassenheit und Ruhe vorbei – dann bekommt sie den uns wohlbekannten metallischen Glanz in ihren schwarzen Augen…

Leider ist Paula nun schon einige Jahre nicht mehr bei uns, dennoch ist sie für mich noch immer das Idealbild einer Rauhhaarteckelhündin und bislang kam noch kein weiterer mir bekannter Teckel an ihre Qualität heran.

Ihren größten Erfolg feierte sie 2003, als sie im Rahmen der Weltsiegerausstellung in Dortmund in der offenen Klasse, mit fast 30 anderen Hündinnen besetzt, den ersten Platz und V1 belegen konnte.

Richterbeschreibung: saufarbene, harsche Jacke mit dichter Unterwolle, kräftige substanzvolle Statur, Modell-Kopf mit viel Augenbraue und Bart, langer Behang, Ober und Unterlinie sowie Bodenabstand tadellos, kräftig bemuskelte HH, VH langer Oberarm, sicher im Stand, schwungvolle Bewegungen, freundliches Verhalten.


 Paula ist die Mutter folgender Würfe:

A-Wurf vom Eisenstein nach Pirsch vom Ahlsensee

B-Wurf vom Eisenstein nach Pirsch vom Ahlsensee